Geburtstagsgeschenk Geburtstags Chronik Jahrgang 1965-69 - Details News

 Home -› MUSEUMS MÜNZBÜCHER SCHULUNGS-DVD -› Bücher Frankfurt u. Hessen

>Bestellformular -

Ein Geburtstagsgeschenk für die 1965-69 geborenen.

Das Album zu den Jahrgängen 1965 bis 1969

Raus aus der Schule und dem Elternhaus, rein ins Leben! Wir wollten sie selbst gestalten - unsere Zukunft! Erinnern sie sich mit uns daran wie es war, endlich erwachsen zu werden, an eine Zeit des Aufbruchs und der Veränderung. Geboren in den Jahren 1965 bis 1969,
fiel unser Erwachsenwerden in die Zeit der deutschen Wiedervereinigung und der Öffnung des Eisernen Vorhangs. Im Alltag aber probten wir zunächst den privaten Aufstand - mit der Clique feierten wir privat oder in der glitzerbepunkteten Disco. Wir tranken Mezzo-Mix oder Rum-Cola und tanzten den Klammerblues. Wir schwitzten beim Jogging den Schweiß in gleichnamige Bänder, die Musik als Walkman dabei, und hingen abends bei "Dallas" oder "Miami Vice" vor der Glotze ab. Lehrstellen zu bekommen war nicht einfach, aber ein Aufstieg per Abendschule möglich, wir nahmen Herausforderungen an und waren neugierig auf die Welt... Zwischen 1965 und 1969 geboren? - Glückwunsch!

Viele unserer Eltern hatten das Ende des Zweiten Weltkriegs als Kinder und Jugendliche mit- und überlebt. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb waren sie längst nicht mehr so spießig wie ihre Vorgänger. Wer zwischen 1965 und 1969 geboren wurde, hatte meist eine spannende Kindheit und Teenagerzeit. Die Umwelt malträtierte unsere Augen vom Tag unserer Geburt an: Quietschbunte Tapeten, Plastikmöbel und Pril-blumen. Wer so aufwuchs, der trug als Teenie Pink, Pastelltöne, Fönfrisur, Karottenjeans und Lurexstreifen! Und Heute? An das Revival der Siebziger-Jahre-Tapeten haben wir uns sofort gewöhnt, obwohl uns mit den knallbunten, großformatigen Mustern eine Art Hassliebe verbindet. Aber wen wundert das?
Unsere Pubertät fand in den inzwischen schon legendären Achtzigern statt. Wir hatten die Neue Deutsche Welle, Michael Jackson, die Geburt des Musikvideos, ultimative und später nie wieder erreichte Kultfilme im Kino und legendäre TV-Serien wie "Dallas" oder "Miami Vice". Wir erlebten den ersten Walkman, die ersten Computerspiele und den ultimativen Nervenschreck: den Zauberwürfel! Und wir trugen Frisur: Am liebsten Vokuhila {vorne kurz-hinten lang) und Dauerwelle. Konsum war wichtig. Oder das Ablehnen von Konsum, was aber letztlich alternativen Konsum bedeutete. Die Samstagabenddisco gehörte zu unseren Grundnahrungsmitteln, ebenso wie Musik, die neuesten Kinofilme und parfümierter Tee. Unsere Welt war knallbunt und heiter. Einen Komplex allerdings trugen viele von uns mit sich herum: Wir waren zu spät geboren. Statt 1968 zu protestieren und für unsere persönliche Freiheit zu kämpfen, waren wir gerade erst geboren! Aber auch wir hatten Themen, die uns auf die Straßen brachten: Tschernobyl und die deutschen Atomkraftwerke, Schweigen für den Frieden und die Ostermärsche. "Was willst du werden?" war eine ernst gemeinte Frage. Trotz geburtenstarker Jahrgänge war das Gedrängel auf dem Arbeitsmarkt überschaubar und viele fanden einen Ausbildungsplatz, egal, ob man vom Gymnasium, der Realschule oder der Hauptschule kam. Für Jungen hieß es zunächst aber Bundeswehr oder Zivildienst. Immer mehr entschieden sich trotz gesellschaftlichen Gegenwindes und längerer Dienstzeit fürs Verweigern. Im Vergleich mit der Generation unserer Eltern und Großeltern war unsere Zukunftsangst gering. Ausbildung, Führerschein, Arbeit, eine eigene Wohnung und dann mit der Freundin oder dem Freund eine Familie gründen, so sah unsere Planung aus. Wir wollten uns selbst verwirklichen und natürlich alles besser machen als unsere Eltern. Die Welt stand uns offen und wir gingen ganz fest davon aus, dass wir sie zum Besseren verändern würden.

Album Seiten 63, mit vielen Bildern.

Einzelpreis:
 
Menge:
     


 



W E R B E A R T I K E L

WERBEN mit außergewöhnlichen Werbemitteln.

Werbeartikel 1/2Million Werbeartikel Schokolade-Goldbarren Werbeartikel Trinkgeld Spaßgeschenk


W E R B E A R T I K E L

Wir liefern alle Shop-Artikel auch in größeren Stückzahlen,
Preis /Mengen-Anfragen, Bitte per E-Mail an: geldmuseum-shop@online.de

Warenkorb
Bestellformular
Lieferbedingungen
Info
AGB
Impressum
Sitemap
Email
Home






GELDGESCHENKE-SHOP


Auch Offizieller
Geldmuseum-Shop
Im Geldmuseum,
Deutsche Bundesbank
Wilhelm-Epstein Straße 14
Frankfurt am Main
Öffnungszeiten:
So. / Fr. 10.oo-17.oo
Sa. geschlossen.
Telefon: 069 56030738
Fax: 069 56030739
geldmuseum-shop[at]online.de



gssb5earth.gif